Bausteine von Quartierskonzepten – Fokus Strom

4. Mai 2022 - 09:00h - 11:30h

Ort: Online-Veranstaltung

Veranstalter: C.A.R.M.E.N. e.V.

Besonders im Fokus steht dabei die erneuerbare Stromerzeugung und -versorgung vor Ort. Neben den verschiedenen Möglichkeiten Strom zu erzeugen, zu speichern und zu verbrauchen, spielt hierfür auch die Verknüpfung der verschiedenen Systeme durch intelligente Steuer- und Regeltechnik eine enorme Rolle.

Die optimale Ausnutzung aller vorhandenen Potenziale erfordert eine detaillierte und umfassende Planung. Neben den technischen Anforderungen, müssen auch die regulatorischen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Hierzu geben die Referierenden sowohl einen Einblick in verschiedenen Technologien als auch in die planerische Praxis der erneuerbaren Stromversorgung im Quartierskontext.

Die C.A.R.M.E.N.-Webkonferenz erfolgt in Kooperation mit dem Open District Hub e.V. (ODH) und richtet sich an Verantwortliche für Projektentwicklung und Energiedienstleistung, Vertretende aus Politik, Stadt- und Gemeindeverwaltung, Wohnungswirtschaft, aus Bau- und Siedlungswesen, aus Energieberatung sowie alle fachlich und inhaltlich Interessierte. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Der Tagungsbeitrag beträgt 50 € (inkl. MwSt.). Für C.A.R.M.E.N.- und ODH-Mitglieder, Beschäftigte bayerischer Behörden und Studierende gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 40 €.

Die Anmeldung findet über Webex-Events mit folgendem Anmeldelink statt:

https://carmen-ev.webex.com/carmen-ev/j.php?RGID=r5f93c955eeeebbfa35905375d9605492

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Bürgerenergie fördert Klimaschutz und kann Frieden sichern

    Das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. feiert zehnjähriges Jubiläum /…

    » Weiterlesen

  • Osterpaket: Habeck muss Energie in Bürgerhand stärken

    Offener Brief an Klima- und Umweltministerium: Breite Allianz macht auf die Potentiale von Energy…

    » Weiterlesen

  • Neue Beihilfeleitlinien der EU: Die Bundesregierung muss die Bürgerenergie nun weitgehend von den Ausschreibungen ausnehmen

    Berlin, 22. Dezember 2021. Die Europäische Kommission hat am gestrigen 21. Dezember die zukünftigen…

    » Weiterlesen