Energiewende dezentral – gemeinsam Handeln gegen die Klimakrise

6. November 2021 - 14:00h - 7. November 2021 - 14:00h

Ort: Bischöfliche Akademie

Flächenverbrauch und überregionaler Ausbau von Stromnetzen wirken als Hemmnisse für die schnelle Verwirklichung der Energiewende. Der Ausbau einer dezentralen Stromver­sor­gung könnte dem entgegenwirken.

Mit dem Konzept der Bürgerenergie ist sowohl die Mobilisierung als auch die Teilhabe vieler Akteure möglich.

In der Tagung werden Grundidee und wichtige Aspekte dieses Ansatzes vorgestellt und diskutiert.
Programmablauf

Samstag, 6. November 2021
 
14.00 - 15.45 (Vortrag und Diskussion)
Dezentrale Stromversorgung im Rahmen des Bürgerenergiekonzepts – Ziele, Potenziale, Umsetzungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen
Referentin: Krisztina André
 
16.15 - 18.00 (Vortrag und Diskussion)
Bürgerenergie in der Praxis am Beispiel einer Energiegenossenschaft
Referenten: Dipl.-Ing. Rolf Weber und Matthias Chantrain

Sonntag, 7. November 2021
 
9.30 - 11.15 (Vortrag und Diskussion)
Quartierspeicher – wesentlicher Baustein einer dezentralen Energieversorgung
Referentin: Kira Meisenzahl
 
11.30 - 12.30 (Kurzvorträge, Podiumsgespräch und Diskussion)
Perspektiven für die Umsetzung dezentraler Stromversorgung – Was ist möglich? Was ist zu beachten? Was ist zu tun?
Referent/in: Ulrich Boeke, Susanne Jung

Weitere Informationen

Kosten
80,00 €     

Tagungsbeitrag / Verpflegung / EZ
47,00 €     

Anmeldung
      Frau Esther Schäffter
      0241/47996-29
      esther.schaeffter@bistum-aachen.de
    
      Anmeldefrist: 26.10.2021

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Bürgerenergie fördert Klimaschutz und kann Frieden sichern

    Das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. feiert zehnjähriges Jubiläum /…

    » Weiterlesen

  • Osterpaket: Habeck muss Energie in Bürgerhand stärken

    Offener Brief an Klima- und Umweltministerium: Breite Allianz macht auf die Potentiale von Energy…

    » Weiterlesen

  • Neue Beihilfeleitlinien der EU: Die Bundesregierung muss die Bürgerenergie nun weitgehend von den Ausschreibungen ausnehmen

    Berlin, 22. Dezember 2021. Die Europäische Kommission hat am gestrigen 21. Dezember die zukünftigen…

    » Weiterlesen