KlikK aktiv: Seminar zum Thema Energierecht

24. März 2021 - 17:00h - 18:30h

Ort: Online

Veranstalter: Energieagentur RLP GmbH

Rheinland-Pfalz will nicht nur bis zum Jahr 2030 seinen Stromverbrauch bilanziell zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien decken, sondern auch die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 senken. Bis 2050 wird eine Klimaneutralität angestrebt, mindestens jedoch eine Reduktion der Emissionen um 90 Prozent.

Zur Umsetzung dieser Ziele müssen Kommunen, Unternehmen und Bürger die verschiedensten gesetzlichen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene beachten.

Katrin Schmidt, Referentin für Energierecht bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz, wird eine Einführung in das Thema Energierecht, insbesondere das Erneuerbare-Energien-Gesetz, geben und einige Umsetzungsbeispiele darstellen. Anschließend gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an ehrenamtliche Klimaschutzpaten und Bürgermeister*innen der KlikK aktiv-Kommunen, ist aber für alle interessierten Teilnehmer*innen (Klimaschutzmanager*innen, Bürgermeister*innen, Ratsmitglieder und interessierte Bürger*innen) offen.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Mittwoch, 24. März 2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Alle Informationen zum Zugang in die Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer). Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.

Anmelden

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Deutschland nicht auf Klima-Kurs – BUND verklagt Bundesregierung auf wirksamen Klimaschutz im Verkehrs- und Gebäudebereich

    Berlin. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verklagt die Bundesregierung wegen…

    » Weiterlesen

  • „Energiegenossenschaften bringen die Energiewende direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern“

    Klimaschutzministerium finanziert mit 160.000 Euro Projekt des Landesnetzwerks…

    » Weiterlesen

  • Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.G. erhält erste Auszeichnung „Ort der Nachhaltigkeit“

    Verbraucherschutzministerin Katharina Binz hat heute die Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.…

    » Weiterlesen