Photovoltaik-Betreibermodelle für Gewerbe und Kommune im veränderten Strompreismarkt 2022

11. November 2021 - 09:00h - 13:00h

Ort: Online-Veranstaltung

Veranstalter: DGS Akademie Franken

Sie wollen PV-Eigenverbrauchsanlagen an Gewerbebetriebe verkaufen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der Verbraucher ist Gebäudeeigentümer oder auch nur ein Pächter im Gebäude oder es gibt gar mehrere Pächter? Sie wollen in Kommunen und Landkreisen PV-Projekte realisieren, obwohl diese finanziell nicht selbst investieren können? Das Webinar zeigt Ihnen für verschiedene Anwendungsfälle auf, welche Chancen und Lösungen es für die PV-Stromvermarktung vor Ort gibt.

Eine bedarfsgerechte PV-Anlagengrößenplanung ist sowohl beim Verkauf der PV-Anlage als auch deren Vermietung an den Kunden gleichermaßen wichtig. Der DGS-Referent und Eigenstrom-Experte Michael Vogtmann erläutert Ihnen die PV-Betreiber-/Verbraucherkonzepte und ihre Anwendung in Gewerbe und Kommune. Im kommunalen Bereich werden besondere steuerliche Aspekte berücksichtigt. An typischen Beispielen wird aufgezeigt, wie PV-Projekte im aktuellen EEG wirtschaftlich umgesetzt werden können.

Aus aktuellem Anlass wird auch auf die Auswirkungen der sehr hohen Börsenstrompreise und der ab 2022 drastisch gesenkten EEG-Umlage für die verschiebenene Betreiber- / Verbaucherkonzepte eingegangen.

Es können eigene Projekte und Fallkonstellationen, die im Seminar behandelt werden sollen, vorab eingereicht werden.
Inhalte:
Grundlagen
- Regelungen für Photovoltaik Neu- und Bestandsanlagen im aktuellen EEG
- Orientierungshilfen für die Planung von PV-Direktverbrauchsanlagen
- Dimensionierungstipps und Berechnungstools

DGS-Betreiberkonzepte zur Vor-Ort-Vermarktung
- Eigenversorgung
- PV-Stromlieferungen
- PV-Miete
- Mischformen

Ausgewählte Anwendungsfälle in Gewerbe und Kommune unter Berücksichtigung von Speicher und E-Mobilität

Veranstalter: Solare Dienstleistungen GbR

Referent: Michael Vogtmann, DGS Franken
Zielgruppe: Projektentwickler, Planer, Stadtwerke, Vertriebsmitarbeiter der PV-Branche, Solarteure, Energieberater
Methodik: Vortrag / Präsentation mit Fragerunde (per Chat-Funktion)
Equipment: Internetfähiger PC und Headset oder Telefon (Das Webinar wird nicht aufgezeichnet!)

Max-Teilnehmerzahl: 25
Preis p.P.: 180 EUR zzgl. 19% MwSt.

Buchen beim Veranstalter

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Deutschland nicht auf Klima-Kurs – BUND verklagt Bundesregierung auf wirksamen Klimaschutz im Verkehrs- und Gebäudebereich

    Berlin. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verklagt die Bundesregierung wegen…

    » Weiterlesen

  • „Energiegenossenschaften bringen die Energiewende direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern“

    Klimaschutzministerium finanziert mit 160.000 Euro Projekt des Landesnetzwerks…

    » Weiterlesen

  • Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.G. erhält erste Auszeichnung „Ort der Nachhaltigkeit“

    Verbraucherschutzministerin Katharina Binz hat heute die Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.…

    » Weiterlesen