POTENZIALE ENTFALTEN UND DIE LOKALE ENERGIEWENDE VORANBRINGEN

3. November 2023 - 14:00h - 18:00h

Ort: Mainz

Veranstalter: LaNEG RLP e.V.

VERNETZUNGSWORKSHOP FÜR ENERGIEGENOSSENSCHAFTEN

Viele Bürgerenergiegenossenschaften leisten vor Ort einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energie-wende. Jedoch sind sie meist ehrenamtlich geführt und haben begrenzte zeitliche und fachliche Ressourcen und Kapazitäten. Oft stellen sich Fragen nach passenden Geschäftsmodellen: Soll der Fokus auf Photovoltaik-Freiflächenanlagen liegen, lohnt es sich, in E-Carsharing zu investieren? Ein weiteres zentrales Thema ist die weitere Professionalisierung von Energiegenossenschaften, aus dem Ehrenamt heraus zu hauptamtlich angestellten Personen oder der Ausgründung von Projektgesellschaften. Nicht zuletzt stellt sich die Frage nach dem Selbstverständnis und den Zielen der Genossenschaft: Wofür stehen wir und was möchten wir erreichen?

Energiegenossenschaften haben vielfältige Möglichkeiten sich zu entwickeln und die Zukunft mutig anzugehen. Das zeigen die Ergebnisse des von LaNEG Rheinland-Pfalz angebotenen Coachings von Energiegenossenschaften. Ein Jahr hat das Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. die Genossenschaften
Urstrom – BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG, BürgerEnergie Rhein-Sieg eG und die BEG Südwestpfalz/Saarpfalz eG in ihrem Wachstumsprozess begleitet.

Die Genossenschaft aufbauen, das Geschäftsfeld Photovoltaik-Freiflächen entwickeln, Projektentwickler einstellen, eine Tochtergesellschaft gründen, Aktive gewinnen und einbinden. Diese Entwicklungsthemen werden die gecoachten Energiegenossenschaften vorstellen.

•    Dieser Workshop dient allen Energiegenossenschaften als Raum für gegenseitige Inspiration und Austausch von Impulsen für wichtige Zukunftsthemen,
•    und gibt den gecoachten Genossenschaften eine Plattform für Reflexion und Austausch.
•    In einem Praxisteil lernen Sie das Wachstumspotenzial Ihrer Genossenschaft einschätzen und können Ihre nächsten Schritte identifizieren.

Programm: Die Inhalte im Überblick
•    Coaching von Energiegenossenschaften: Typische Herausforderungen von Energiegenossenschaften und wie Coaching bei der Lösungsfindung unterstützen kann.
•    Beispiele nachhaltiger Wachstumskonzepte: Drei Bürgerenergiegenossenschaften stellen ihren Entwicklungsprozess vor. Die Themen: Lohnende Geschäftsmodelle, Gründung einer Projektgesellschaft, neue Projekte gezielt akquirieren, die Anstellung von bezahlten Kräften, Aktive gewinnen, intern Verantwortlichkeiten klären u.a.
•    Praxisübungen: Welche Potenziale haben wir als Bürgerenergiegenossenschaften? Was können unsere nächsten Schritte sein?
•    Netzwerken: Sie lernen andere Bürgerenergiegenossenschaften kennen, tauschen sich aus und unterstützen sich gegenseitig.

Sie erwartet ein Workshop mit hohem praktischem Nutzen in einer Mischung aus Impulsen, Praxisbeispielen, Austausch und Übungen.

Ihr Nutzen
•    Sie lernen anhand von Erfolgsbeispielen, wie Genossenschaften typische Herausforderungen gelöst haben
•    Sie lassen sich motivieren, Ihre Energiegenossenschaft weiterzuentwickeln
•    Sie erstellen einen ersten „Fahrplan“, wie es mit Ihrer Energiegenossenschaft weiter gehen kann
•    Sie tauschen sich mit Kolleg:innen aus  

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.

Termin und Anmeldung
Freitag, 03.11.2023 von 14:00-18:00 Uhr in 55126 Mainz-Finthen im Seminarzentrum zeit:sinn, Gonsenheimer Straße 56
Melden Sie sich bitte bis spätestens 26.10.2023 formlos per Mail an ruppert@laneg.de

Zielgruppe
Verantwortliche und Aktive in Bürgerenergiegenossenschaften

Leitung und Moderation
Katharina Wawer, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V

Expert:innen
Praxisimpulse von Verantwortlichen der gecoachten Energiegenossenschaften
Rainer Lange und Katharina Wawer, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Vorschlag für eine bundeseinheitliche Regelung der Bürgerbeteiligung an Wind- und Solarparks

    DGRV und BBEn veröffentlichen Studie für eine verbesserte Bürgerbeteiligung an der Energiewende Ber…

    » Weiterlesen

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis geht an Ökostromversorger Bürgerwerke eG

    Die Bürgerwerke eG treibt seit 2013 als Ökostromversorger und Bürgerenergie-Netzwerk mit über 100…

    » Weiterlesen

  • engage stellt den Energiewende-O-Mat vor

    Bei einer Fachkonferenz in Frankfurt am Main stellte das Forschungsprojekt engage heute den…

    » Weiterlesen