Wärmekongress

11. November 2023 - 09:30h - 18:00h

Ort: Mainz

Die GRÜNE Landtagsfraktion freut sich, Sie herzlich zum „Wärmekongress – Wie setzen wir die Wärmewende vor Ort gemeinsam um?“ einzuladen.

Gemeinsam mit der GRÜNEN Kommunale Vereinigung RLP (GKomV) e.V.  möchte die GRÜNE Landtagsfraktion mit kommunalen Vertreter:innen und Entscheidungsträger:innen, Energieversorgern, Verbänden und Handwerk über die Umsetzung der klimaneutralen Wärmeversorgung diskutieren.

In Zeiten der Klimakrise müssen wir gemeinsam Lösungen finden, um das Wohnen und die sonstige Nutzung von Gebäuden klimaneutral zu gestalten. Wir sind fest davon überzeugt, dass dies nur durch eine enge Zusammenarbeit und den Austausch von Ideen und Erfahrungen möglich ist. Unser Ziel ist es, miteinander ein gutes Wohnen für alle zu schaffen: erneuerbar, bezahlbar, innovativ. 

Ort: Deutschhaus, Platz der Mainzer Republik 1, 55116 Mainz

Nach der Begrüßung von Pia Schellhammer MdL, Fraktionsvorsitzende, Irmgard Münch-Weinmann, Co-Vorsitzende der GkomV und von Katrin Eder, Klimaschutzministerin starten wir den Kongress mit einer Keynote von Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V.

Anschließen wird eine Podiumsdiskussion mit entscheidenden Akteur:innen für das Gelingen der Wärmewende für alle:

·         Michael Hauer – Staatssekretär Ministerium für Klima, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz

·         Arndt Müller – Vorstand Stadtwerke Trier

·         Anja Obermann – Hauptgeschäftsführerin Handwerkskammer Rheinhessen

·         Lisa Diener – Geschäftsführende Direktorin Städtetag Rheinland-Pfalz

Die Teilnehmenden haben nach der Podiumsdiskussion die Möglichkeit, sich in sieben Workshops über die neuesten Technologien, bessere politische Ansätze und bewährte Praktiken der Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen auszutauschen und neue Ansätze zu entwickeln.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 03.11.2023  per E-Mail an Kontakt@gruene.landtag.rlp. de. Bitte geben Sie auch an, an welchem Workshop Sie voraussichtlich teilnehmen möchten. Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen inspirierenden Tag voller Ideen und Lösungen.

Mit freundlichen Grüßen,
Pia Schellhammer, MdL, Fraktionsvorsitzende & Co-Vorsitzende der GRÜNEN Kommunalen Vereinigung RLP e.V.

Agenda

9:30 Uhr Ankommen und Anmeldung

10.00 Uhr Grußworte

Pia Schellhammer, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz

Irmgard Münch-Weinmann, Vorsitzende GRÜNE Kommunale Vereinigung RLP e.V.

Katrin Eder, Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz

Keynote

Dr. Simone Peter, Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energien

Podiumsdiskussion:

Michael Hauer, Staatssekretär Ministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz (MKUEM)

Arndt Müller, Vorstand Stadtwerke Trier

Anja Obermann, Hauptgeschäftsführerin Handwerkskammer Rheinhessen

Lisa Diener, Geschäftsführende Direktorin Städtetag RLP

Moderation: Dr. Lea Heidbreder, stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Bauen und Stadtentwicklung

Mittagspause
   

Workshop-Runde I:

Workshop 1: Wie bringen wir die Kommunale Wärmeplanung erfolgreich voran?

Mit Michael Hauer, Staatssekretär MKUEM  - Manuel Steinbrenner, Dezernent Bauen, Umwelt- und Katastrophenschutz der Stadt Kaiserslautern - Dr. Lea Heidbreder MdL (Moderation), stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Bauen und Stadtentwicklung

Workshop 2: Wie gelingt die Wärmewende im eigenen Zuhause?

Mit Hans Weinreuter, Fachbereichsleiter Energie/Bauen Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, NN Schornsteinfegerhandwerk - Lisett Stuppy MdL (Moderation), Sprecherin für ländliche Räume und Verbraucherschutz

Workshop 3: Wärmewende geht sozial gerecht. Wie setzen wir sie im sozialen Wohnbau um?

Mit Karl-Heinz Seeger, Geschäftsführer der GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach – Daniel Köbler MdL (Moderation), stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Soziales und Innenstädte

Workshop 4: Kostenfalle oder Allheilmittel: Potential der Wärmepumpe und Wärmetechnologie

Mit Paul Gruenebach, Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH – Fabian Ehmann MdL (Moderation), Sprecher für Energie und Klima

Kaffeepause

Workshop-Runde II:

Workshop 5: Warum Fernwärme- und Nahwärmenetze die Schlüsselrolle für die Energie- und Wärmewende haben?  

Mit Paul Ngahan, Leiter des Kompetenzzentrums Nahwärme Energieagentur Rheinland-Pfalz – Prof. Dipl.–Ing. Thomas Giel, Prof. für nachhaltige Gebäudeenergiesysteme Hochschule Mainz – Fabian Ehmann MdL (Moderation), Sprecher für Energie und Klima

Workshop 6: Was kann Geothermie zur Wärmewende beitragen?

Mit Lukas Hartmann (Moderation), Beigeordneter der Stadt Landau – PD Dr. Ernst Kiefer, Geowissenschaftler Landesforschungszentrum Geothermie KIT Karlsruhe

Workshop 7: Umweltpsychologisch wirksam kommunizieren: Wie gewinnen wir Menschen für die Wärmewende?   

Mit Prof. Dr. Laura Henn - Fachgebiet Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften Universität Hohenheim - Dr. Lea Heidbreder MdL (Moderation), stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Bauen und Stadtentwicklung   

Ergebnisrunde und Verabschiedung

Ausklang mit Wein und Brezel

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Vorschlag für eine bundeseinheitliche Regelung der Bürgerbeteiligung an Wind- und Solarparks

    DGRV und BBEn veröffentlichen Studie für eine verbesserte Bürgerbeteiligung an der Energiewende Ber…

    » Weiterlesen

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis geht an Ökostromversorger Bürgerwerke eG

    Die Bürgerwerke eG treibt seit 2013 als Ökostromversorger und Bürgerenergie-Netzwerk mit über 100…

    » Weiterlesen

  • engage stellt den Energiewende-O-Mat vor

    Bei einer Fachkonferenz in Frankfurt am Main stellte das Forschungsprojekt engage heute den…

    » Weiterlesen