Wie Bürgerenergiegenossenschaften gemeinsam wachsen: Modelle der regionalen Vernetzung und Kooperation

27. September 2022 - 14:00h - 17:30h

Ort: Online

Veranstalter: Netzwerk Energiewende jetzt e.V.

Kräfte bündeln, Know-how teilen, und gemeinsam die Energiewende vorantreiben: Energiegenossenschaften profitieren oftmals von der Kooperation mit gleichgesinnten Organisationen. Das Teilen von personellen Ressourcen und dem Wissensschatz verstärkt die Wirkungskraft von Energiegenossenschaften. Es können wertvolle Synergien entstehen, die größere und komplexe Projekte möglich machen. Darüber hinaus kann lokale Zusammenarbeit ein wirksamer Hebel sein, um vor Ort neue Mitglieder für Energiegenossenschaften zu gewinnen, auf das eigene Handeln aufmerksam zu machen und Einfluss auf Politik und Entscheidungsträger:innen zu nehmen.

Das Festlegen gemeinsamer Ziele, das Abgleichen von Erwartungen, sowie der zu nötige personelle und finanzielle Einsatz sind erfolgskritische Faktoren in der Zusammenarbeit von Energiegenossenschaften. Als Formen der Kooperation kommen beispielsweise in Frage: Die Zusammenarbeit in einem Projekt, gegenseitige Dienstleistungen, die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft, das Agieren als (Dach-) Genossenschaft oder ein loses Netzwerk.

Im Rahmen des europäischen Projektes EUCENA, der europäischen Bürgerenergie-Akademie, hat das Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. Energiegenossenschaften in zwei Modellregionen dabei begleitet, Kooperationen auszuloten bzw. zu entwickeln. Themenschwerpunkte waren die Zusammenarbeit bei Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Rheinland-Pfalz und eine gemeinsame Projektentwicklungsgesellschaft in Thüringen / Sachsen-Anhalt.

Im Online-Workshop erhalten Sie anhand der Erfahrungen der beiden Modellregionen Impulse, welche Chancen in den Modellregionen genutzt wurden und welche Herausforderungen aufgetreten sind.

Programm: Die Inhalte im Überblick

  • Input der Expert:innen: Chancen und Herausforderungen von Kooperationen
  • Vorstellung der Modellregionen: Zusammenarbeit im Bereich Freiflächen-Photovoltaik in Rheinland-Pfalz und gemeinsame Akquise und Projektentwicklung bei
    PV-Dachanlagen in Thüringen/Sachsen-Anhalt
  • Netzwerken und Austausch: Lernen Sie andere Bürgerenergiegenossenschaften kennen und teilen Sie gegenseitig Erfahrungen

Sie erwartet ein Online-Workshop mit einer Mischung aus Impulsen, Praxisbeispielen und viel Raum für Fragen und Austausch.

Ihr Gewinn

  • Sie lernen, welche Chancen Kooperationen von Energiegenossenschaften bieten
  • Sie erfahren, welche Herausforderungen zu bewältigen sind
  • Sie erfahren mehr über eine Projektierungsgesellschaft von PV-Dachprojekten
  • Sie lernen von den Erfahrungen von Genossenschaften beim Geschäftsfeld PV-Freiflächen in Rhein-land-Pfalz
  • Sie tauschen sich mit Kolleg:innen aus  
  • Sie lassen sich motivieren, Ihre Energiegenossenschaft weiterzuentwickeln

Der Online-Workshop ist kostenfrei

Anmeldung:
Melden Sie sich bitte bis spätestens zum 26.09.2022 hier an.

Zielgruppe:
Verantwortliche und Aktive in Bürgerenergiegenossenschaften

Leitung und Moderation
Katharina Wawer, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.

Referenten
Christopher Gieb, Energiegenossenschaft Ilmtal eG
Rainer Lange, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.
Torsten Schwarz, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.

Der Workshop findet im Rahmen des Projektes EUCENA statt, das Teil der Europäischen Klimaschutzinitia-tive (EUKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) ist. #EUCENA #EUKI

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Deutschland nicht auf Klima-Kurs – BUND verklagt Bundesregierung auf wirksamen Klimaschutz im Verkehrs- und Gebäudebereich

    Berlin. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verklagt die Bundesregierung wegen…

    » Weiterlesen

  • „Energiegenossenschaften bringen die Energiewende direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern“

    Klimaschutzministerium finanziert mit 160.000 Euro Projekt des Landesnetzwerks…

    » Weiterlesen

  • Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.G. erhält erste Auszeichnung „Ort der Nachhaltigkeit“

    Verbraucherschutzministerin Katharina Binz hat heute die Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.…

    » Weiterlesen