Informationen für Neugründer

Das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung hat eine neue Gründerbroschüre herausgegeben. Sie können die Gründerbroschüre als PDF herunterladen

beim Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz: Publikationen

bei der Energieagentur Rheinland Pfalz: http://www.energieagentur.rlp.de/service/broschueren/privatpersonen.html

bei "Energiewende jetzt": http://www.energiegenossenschaften-gruenden.de/144.html

Inhalt

Bürgerschaftliches Engagement für die Energiewende

Die Gründung einer Genossenschaft

  1. Schritt: Eine Gründungsgruppe macht sich auf den Weg
  2. Schritt: Sie entwickeln eine Geschäftsidee
  3. Schritt: Sie bereiten die Gründungsprüfung vor
  4. Schritt: Sie erarbeiten die Satzung
  5. Schritt: Sie erstellen den Business- oder Geschäftsplan .
  6. Schritt: Sie gründen die Genossenschaft
  7. Schritt: Sie managen den Geschäftsbetrieb

Wer Sie bei der Gründung unterstützt 

 

Grüner Strom Label fördert auch die Gründung von Bürgerenergiegenossenschaften

Die Fördermittel können in verschiedenste Maßnahmen investiert werden, die den Umbau der Energieversorgung unterstützen und beschleunigen:

  • Regenerative Stromerzeugungsanlagen
  • Zukunftsprojekte und neue Technologien
  • Energieefiizienz- und Umweltverträglichkeitsmaßnahmen
  • Grünstrom-Direktversorgung
  • Sonstige Fördermaßnahmen
  • Entwicklungszusammenarbeit

Aktuelle Nachrichten

  • Appell: Klimapolitik als Bürgerbewegung gestalten

    Bündnis aus Verbänden und Energiepolitik fordert Stärkung der Bürgerenergie. Landesnetzwerk...

    » Weiterlesen

  • AEE startet neuen englischsprachigen Bürger*innenenergie-Podcast

    Berlin, 2. Juni 2020 – „Die Bürger*innenenergie ist ein zentraler Pfeiler der Energiewende“, sagt...

    » Weiterlesen

  • Kein AUS für Solaranlagen nach 20 Jahren

    Der Solarenergie-Förderverein Deutschland und 70 Umweltinitiativen übergeben 122.358 Unterschriften...

    » Weiterlesen