Mini Serie EEG 2021 - Weiterbetrieb Ü-20 Anlagen

21. April 2021 - 15:30h - 16:30h

Ort: Online-Veranstaltung

Veranstalter: Energieagentur RLP GmbH

Das novellierte Erneuerbare Energien Gesetz sorgt auch nach dem Inkrafttreten zum 1. Januar 2021 für viel Gesprächsstoff. Welche Auswirkungen hat das EEG 2021 auf die bestehenden Vermarktungsmöglichkeiten, wie sehen die Anschlussregelungen für ausgeförderte Anlagen aus oder auch welche Anpassungen gibt es im Bereich des Mieterstroms? Diesen und weiteren Fragen möchten wir uns gerne in unserer Mini-Serie zum EEG 2021 widmen:

Im dritten Teil der Serie wird die neu eingeführte Förderung für die sogenannten Ü-20 Anlagen dargestellt und daneben auch die mögliche Variante der Umrüstung auf Eigenverbrauch betrachtet.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Dienstag, 20. April 2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Alle Informationen zum Zugang in die Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer). Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. 

Anmelden

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Positionspapier: Energy Sharing für die Bürgerenergie

    BBEn und DGRV legen neue Vorschläge für Umsetzung vor. Berlin, 4.6.2024. Zahlreiche…

    » Weiterlesen

  • NRW.Energy4Climate veröffentlicht Leitfaden zu finanzieller Beteiligung

    Der Ausbau Erneuerbarer Energien spielt eine Schlüsselrolle für den Klimaschutz in NRW. Kommunen und…

    » Weiterlesen

  • Vorschlag für eine bundeseinheitliche Regelung der Bürgerbeteiligung an Wind- und Solarparks

    DGRV und BBEn veröffentlichen Studie für eine verbesserte Bürgerbeteiligung an der Energiewende Ber…

    » Weiterlesen