Solarprojekte reibungslos abwickeln

31. Mai 2022 - 16:00h - 31. März 2022 - 17:00h

Ort: Online-Veranstaltung

Die Solarteure stehen immer wieder vor der Herausforderung, ihre Anlagen so zu errichten, wie sie geplant wurden. Denn die Lieferkette funktioniert derzeit nicht reibungslos. Mit welchen Lösungen die Hersteller, Händler und Handwerker auf dieses Problem reagieren können, erfahren Sie im gemeinsamen Webinar von K2 Systems und photovoltaik.

Die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen wächst rasant. Die Handwerksunternehmen der Solarbranche haben alle Hände voll zu tun. Doch sie stehen inzwischen vor zwei Herausforderungen gleichzeitig. Einerseits müssen sie Mitarbeiter finden, die den wachsenden Auftragsstau abarbeiten. Andererseits sehen sie gleichzeitig mit schwankender Verfügbarkeit von einzelnen Komponenten konfrontiert. Selbst beim Transport sind Verzögerungen nicht ausgeschlossen.
An dieser Stelle sind auch die Hersteller von Montagesystemen gefragt. Der Vorteil: Viele arbeiten schon seit Jahren an einem Baukastensystem, um mit wenigen Einzelkomponenten möglichst viele Installationsvarianten abzudecken. Wie K2 Systems sein Baukastensystem organisiert hat und welche Möglichkeit es bietet, ist das erste Thema, dem sich unsere Experten im Webinar widmen. Ein zweites – und noch wichtigeres – Thema ist die Umplanung und Neuorganisation von Projekten. Dies gehört inzwischen zum Alltag der Solarteure.

Inhalte

    Mit welchen Produkt- und Systemlösungen können Solarteure mit wenigen Komponenten viele Installationsvarianten abbilden?
    Wie kann eine Kooperation mit Partnerunternehmen die Solarteure bei der Planung und Projektsteuerung unterstützen?
    Was können Solarteure, Händler und Hersteller tun, damit der Ablauf auf der Baustelle reibungslos klappt?
    Welche Möglichkeiten gibt es zur Unterstützung der Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter?


Katrin Haberzettl ist studierte Wirtschaftsingenieurin mit Schwerpunkt Maschinenbau und ist Produktmanagerin bei K2 Systems. Sie betreut dort die Befestigungslösungen für das Schrägdach. Der Ausbau der nachhaltigen Energiegewinnung treibt sie an.

Willem Haag verantwortet als Vertriebsleiter seit über sechs Jahren den europäischen Markt für den Montagesystemhersteller K2 Systems. Durch seine verschiedenen Stationen im Unternehmen seit 2010 kennt er die Photovoltaikbranche und die Bedürfnisse der Kunden sehr genau und weiß um die täglichen Herausforderungen.

Sven Ullrich berichtet seit 2010 über die Energiewelt mit Schwerpunkt Solarenergie. Seit 2013 ist der studierte Fachjournalist als Redakteur für die photovoltaik und seit 2018 als Chefredakteur für das Architekturportal Solar Age tätig.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

« Zurück

Aktuelle Nachrichten

  • Bürgerenergie fördert Klimaschutz und kann Frieden sichern

    Das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. feiert zehnjähriges Jubiläum /…

    » Weiterlesen

  • Osterpaket: Habeck muss Energie in Bürgerhand stärken

    Offener Brief an Klima- und Umweltministerium: Breite Allianz macht auf die Potentiale von Energy…

    » Weiterlesen

  • Neue Beihilfeleitlinien der EU: Die Bundesregierung muss die Bürgerenergie nun weitgehend von den Ausschreibungen ausnehmen

    Berlin, 22. Dezember 2021. Die Europäische Kommission hat am gestrigen 21. Dezember die zukünftigen…

    » Weiterlesen