So starten Sie e-Carsharing in Bürgerhand in Ihrer Region

Genossenschaftliches e-Carsharing in Bürgerhand (eCB) ist eine umweltfreundliche Mobilitätslösung für Wohnprojekte und -quartiere, Nachbarschaften, Energiewendevereine, Unternehmen, Kommunen. Die Idee: CO2-frei mobil sein und Autos teilen statt sie zu besitzen.

E-Carsharing-Standorte werden nach Bedarf entwickelt, dort, wo es eine Gruppe von Interessenten gibt: Mieterinnen und Mieter im Quartier, Hochschulen, Kommunen, Unternehmen. Es braucht 15 bis 25 Personen, die sich ein Auto teilen, damit sich ein Standort lohnt.

e-Carsharing in Bürgerhand ist ein hochwertiges und kundenfreundliches Angebot für Nutzerinnen und Nutzer wie für Bürgerenergiegesellschaften: 0 Prozent Emission, 100 Prozent Fahrspaß und Service.

Wollen Sie Teil der eCB-Gemeinschaft werden und in Ihrer Region eine e-Carsharingprojekt entwickeln? Dann brauchen Sie das Rad nicht selbst neu erfinden, sondern können eine ganze Reihe von Bausteinen nutzen. Packen Sie es an!

Die komfortable Buchungs-App

Die eCB-Buchungs-App ist für Android und iOS verfügbar

Das genossenschaftsübergreifende Buchungsportal

Nutzerinnen und Nutzer buchen die Fahrzeuge über die eCB-App oder das eCB-Buchungsportal.

Erklärvideos

Fahrzeug reservieren, Fahrt beginnen, Fahrzeug zurückgeben usw.. Kurze Videos erläutern kundenfreundlich alles Wesentliche um die Nutzung. 

Werbematerial

Der eCB-Flyer, den Sie für Ihre Energiegenossenschaft

anpassen können. 

Werden auch Sie ein Teil des e-Carsharing in Bürgerhand-Netzwerkes

Sie wollen sich am e-Carsharing in Bürgerhand beteiligen und vor Ort ein e-Carsharing-Projekt auf den Weg bringen. Dann wenden Sie sich an Philipp Veit oder Klaus Grieger: info@remove-this.e-carsharing.org oder 06131-5844720.

Aktuelle Nachrichten

  • Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.G. erhält erste Auszeichnung „Ort der Nachhaltigkeit“

    Verbraucherschutzministerin Katharina Binz hat heute die Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal e.…

    » Weiterlesen

  • LaNEG stellt e-Carsharing in Gemeinschaft in Kirrweiler bei der Veranstaltung "Einmal Zukunft und zurück!" von der Bürgerstiftung Pfalz vor.

    Am Samstag, dem 20. August hat die Bürgerstiftung Pfalz in Kirrweiler zusammen mit der Zukunftsdorf…

    » Weiterlesen

  • "Shared Mobility – Geteilte Freude", LaNEG Interview auf rolph.de

    Rolph.de ist ein Portal für Mobilität in Rheinland-Pfalz. Hinter Rolph steht das…

    » Weiterlesen